Chronologisch absteigend sind hier Ereignisse rund um das Buch zu finden. (Befindet sich noch im Aufbau, weitere Infos folgen...)

 

6.6.2024

Die Internetseite steuerrechtungueltig.de wurde erneuert und wird weiterhin ausgebaut.

 

14.5.2024

In einem Live-Call im Rahmen des Freigeistkongresses konnten Zuschauer den beiden Autoren Fragen stellen. Hier ansehen.

 

28.4.2024

Interview von Matthias Alexander Pauqué auf dem FREIGEISTKONGRESS. Hier ansehen.

 

Oktober 2023

Es erscheint eine Aktualisierung des Buches mit zwei weiteren Anhängen; das Buch ist mittlerweile auf über 380 Seiten angewachsen.

Kommentar dazu:

Mittlerweile sind acht Jahre seit Erscheinen der ersten Ausgabe vergangen, und wir können feststellen, dass unsere Darlegungen zur rechtlichen Situation bisher nicht widerlegt wurden.
Hatten wir schon in der ersten Ausgabe des Buches davor gewarnt, dass es bei Hinnahme und Abwiegelung der vorliegenden rechtlichen Verwerfungen wieder zu einem Ermächtigungsgesetz kommen könnte, so ist mit dem Infektionsschutzgesetz zur Corona-P(l)andemie genau ein solches Wirklichkeit geworden.

Unsere Steuerzahlungen sind der Schlüssel, ohne den nichts mehr laufen wird. Wir sollten diesen Schlüssel nutzen, um unsere Freiheit und unsere Souveränität wieder zurückzuholen!

 

Dezember 2019

Es erscheint eine Neuausgabe des Buches mit zahlreichen Anhängen; das Buch ist auf über 330 Seiten angewachsen.

Kommentar dazu:

Mittlerweile sind dreieinhalb Jahre seit Erscheinen der ersten Ausgabe vergangen, und wir können feststellen, dass unsere Darlegungen zur rechtlichen Situation bisher nicht widerlegt wurden. Im Gegenteil konnten wir noch weitere Urteile und Kommentarliteratur finden, die unsere Auffassung bestärken.
Die Behörden haben aber in dieser Zeit ihre vom Bürger abgekoppelte Unverfrorenheit immer noch deutlicher offenbart, indem sie auf Einsprüche, Widersprüche, Argumente oder auch nur Fragen nach der Rechtsgrundlage mit keiner sinnvollen Aussage reagiert haben.
Gleichzeitig haben die letzten Jahre zahlreiche eklatante Verstöße gegen Strafrecht, Völkerrecht und Grundgesetz durch die Regierung und die Exekutivkräfte erkennbar werden lassen, die letztlich alle durch unsere Steuerzahlungen finanziert werden.
So wie wir das Motto der ersten Ausgabe dieses Buches mit „Wir müssen keine Einkommensteuer zahlen“ zusammengefasst und in der erweiterten Neu-Ausgabe auf „Wir dürfen keine Einkommensteuer mehr zahlen, wenn wir uns nicht der Beihilfe schuldig machen wollen“ erweitert haben, so ist es nun nach all den Vorkommnissen der vergangenen 3 Jahre an der Zeit, uns ganz klar vor Augen zu führen, dass wir mit unserem Geld durch unsere Steuerzahlungen die Machenschaften des Systems und das System selbst finanzieren.
Unsere Steuerzahlungen sind also der Schlüssel, ohne den nichts mehr laufen wird. Wir sollten diesen Schlüssel nutzen, um unsere Freiheit und unsere Souveränität wieder zurückzuholen!

 

September 2016

Erstes Interview zum Buch bei bewusst.tv mit Dagmar Neubronner. Hier ansehen.

 

24.6.2016

Das Buch "Steuerrecht ungültig§" erscheint erstmalig.